Best Joomla Templates by User Reviews BlueHost

Spielbericht 2.Spieltag

Kategorie: Saison 2012/13

SVZ - DJK SG Schönbrunn 1:1

Das Aufeinandertreffen des SV Zenting und der DJK SG Schönbrunn ließ schon im Vorhinein auf ein gutes Spiel hoffen. Schließlich standen sich Absteiger und Vorjahres-Zweiter auf dem Zentinger Rasen gegenüber. Trotz erneuter Führung kam man wie schon in der Auftaktpartie nicht über ein 1:1 hinaus.


Bereits in der Anfangsphase erkannte Schiedsrichter Stangl ein Foul von Haydn im Schönbrunner Sechzehner. (2.) Den fälligen Elfmeter für Zenting konnte jedoch Abwehrchef Boxleitner nicht verwerten. Bei hohen Temperaturen konnte man in der Folgezeit eine Überlegenheit nur schwer ausmachen. Trinkpause, frühe Wechsel, wenig Strafraumszenen und zwei sich weitestgehend neutralisierende Teams – so könnte man die erste Halbzeit zusammenfassen.

Nach Wiederanpfiff konnte die Heimelf ihr Spiel besser aufziehen. Die erste gute Möglichkeit bot sich zwar DJK-Stürmer Schopf nach einem Zentinger Fehlpass, doch die Großchance blieb ungenutzt.(54.) Die Begegnung nahm nun deutlich an Fahrt auf. Ein aussichtsreicher Angriff des SVZ konnte noch im letzten Moment durch die Schönbrunner Abwehr gestoppt werden (60.), doch war dies bereits der Vorbote für die kommende Führung. Youngster Felix Graf schnappte sich die Kugel auf der rechten Außenbahn, zog nach innen und versenkte die Kugel mit einem Schuss ins kurze Eck (63.) Die DJK hingegen konnte auch einen indirekten Freistoß im Zentinger Strafraum nicht verwerten. Die Freude der Heimfans währte aber nur kurz. Nach einem Stellungsfehler in der Hintermannschaft erzielte Mittelfeldmotor Nußhardt den Ausgleich für die Gäste (68.). Die restlichen zwanzig Minuten waren geprägt durch ein körperbetontes, temporeiches Spiel. Die ersten gelben Karten wurden noch auf beiden Seiten verteilt, doch weitere Tore fielen keine mehr. Am Ende blieb es bei einem 1:1 Unentschieden.