Best Joomla Templates by User Reviews BlueHost

SV Zenting - FC Eging 1:6

Kategorie: Herren I Saison 2019/20

Nach dem wichtigen Auswärtssieg in Moos wollte der SV Zenting auch gegen den Nachbarn aus Eging punkten.

Vor 150 Zuschauern präsentierte sich der SVZ mit einer guten, kämpferischen Einstellung. Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase fälschte Alex Matejka in der 13. Minute den Ball unglücklich zum 0:1 ins eigene Tor ab. Die Heimmannschaft zeigte sich unbeeindruckt und kämpfte sich sofort zurück ins Spiel. Michal Vesely glich in der 23. Minute mit einem sehenswerten Schlenzer ins lange Eck aus. Nur neun Minuten später erzielte der FC Eging nach einem Standart in Person von Simon Holler mit einem Kopfball das 1:2. Eine weitere Hiobsbotschaft für den SVZ war die frühe und zumindest diskutable Gelb-Rote Karte für Alex Matejka in der 43. Spielminute.

Nach der Halbzeit erspielte sich Zenting trotz Unterzahl einige Großchancen, vergab diese jedoch. So bewies ein altes Fußballgesetz („Wenn du sie vorne nicht machst, bekommst du sie hinten“) weiterhin seine Gültigkeit, nachdem Stefan Bumberger in der 57. Minute das 1:3 erzielte. Der tapfer kämpfenden Heimmannschaft gingen zum Ende die Kräfte aus und Eging entschied dass Spiel durch Alexander Drexler mit dem 1:4 (77. Minute). Durch zwei individuellen Fehler konnte der FCE das Ergebnis durch Bastian Putz (83. Minute) und Matthias Buchbauer (85. Minute) auf 1:6 ausbauen.

Der SV Zenting unterliegt im kleinen Derby zurecht dem FC Eging, jedoch viel das Endergebnis doch zu hoch aus. Jetzt zählt es heute im Derby gegen unseren Nachbarn und Tabellenletzten aus Thurmansbang wichtige drei Punkte im Abstiegskampf am Sommerreithweg zu lassen.