Best Joomla Templates by User Reviews BlueHost

3. Spieltag: FC Tittling - SV Zenting 3:0

Kategorie: Saison 2017/18

Am dritten Spieltag stand unsere erste Mannschaft vor einem schwierigen Auswärtsspiel beim Nachbarn in Tittling. Der Bezirksligaabsteiger holte zuvor aus zwei Spielen vier Punkte.

Nach der schwachen Leistung in Geiersthal war unsere Elf um Wiedergutmachung bemüht, fand aber ähnlich gut ins Spiel wie in der Vorwoche. Wieder kassierte man in der ersten Minute ein Gegentor, viel zu einfach, um in der Kreisliga punkten zu können. Ein Tittlinger Verteidiger konnte ungestört Rückkehrer Josef Sigl bedienen, der den herausstürmenden Daniel Adamovic überlupfte und somit für den perfekten Tittlinger Beginn sorgte. Spielerisch war unsere Elf leider zu keinem Moment in der Lage, die Hausherren vor ernsthafte Probleme zu stellen. Die meisten Angriffsbemühungen verpufften bereits in der eigenen Hälfte aufgrund des Tittlinger Pressings. Defensiv ließ man die Elf von Rainer Boxleitner gewähren, kam kaum in Zweikämpfe und wurde immer wieder von langen Bällen überrumpelt.

Lediglich nach dem Seitenwechsel verstand man es, die Gastgeber eine Zeit lang ernsthaft unter Druck zu setzen. Mit offensivem Anlaufen unsererseits hatten auch die bezirksligaerfahrenen Kicker ihre Probleme. Mitten in unserer Drangphase legte Sigl allerdings das verdiente 2:0 nach. Erneut ging ein haarsträubender Fehler unseres Team dem Treffer voraus. Kurze Zeit später schlug ein Gästespieler den am Boden liegenden Felix Graf. Dem Schiedsrichter blieb keine Wahl, als zur roten Karte zu greifen. Wer meinte, die Überzahl würde unserer Mannschaft nochmal Auftrieb geben, der irrte jedoch. Tittling spielte das Ergebnis souverän nach Hause, der Preyinger Michael Graf konnte per Sonntagsschuss sogar noch das 3:0 erzielen. Nach dem Tor betrieb Tittling nur noch ein Schaulaufen, das Ergebnis und auch der Leistungsunterschied waren an diesem Tag leider sehr deutlich.