3. Spieltag: SV Lalling – SV Zenting 2:0

Auch die dritte Partie der Saison 21/22 endete für unsere I. Mannschaft mit einer Niederlage, sodass man nun gemeinsam mit den Plattlinger Kickers das Tabellenende ziert.

Obwohl man stark ersatzgeschwächt in die Partie ging stimmten von Beginn an Einsatz und Ordnung. Den favorisierten Hausherren wurde im letzten Drittel kaum Raum geboten, sodass nur wenige Chancen entstanden. Dies ging aber natürlich auch zu Lasten unserer Offensive, die in der ersten Halbzeit nur eine aussichtsreiche Aktion nach Vorne hatte, Maxe Baumann zögerte hierbei etwas zu lange. In der 27. Minute musste man ein ärgerliches Gegentor hinnehmen, Simmerl wurde an der Strafraumkante nicht entscheidend gestört, im Fallen lupfte er den Ball aber noch über Torwart Dan Schneider ins Tor.

Im Zweiten Durchgang wurden die Hausherren etwas höher attackiert, sodass sich das Spielgeschehen zu Beginn weiter nach Vorne verlagerte. Oft fehlte dann aber bei Ballgewinn die entscheidende Idee um aussichtsreich abschließen zu können. Aber auch der SV Lalling hatte nun mehr Räume für seine Angriffe, und könnte oft nur mehr im letzten Moment abgewehrt werden. In der 74. Minute könnte Torwart Daniel Schneider einen Rückpass nicht schnell genug weiterspielen, und Lobinger staubte den abgeluchsten Ball zum 2:0 ins Tor ab. Unsere Mannschaft versuchte bis zum Schluss noch einmal heranzukommen, es fehlten jedoch die letzten Körner um den letztendlich verdienten Sieger nochmals entscheidend in Bedrängnis zu bringen.