11. Spieltag: SV Zenting – SpVgg Osterhofen II 0:2

Das Spiel gegen die Reserve der SpVgg Osterhofen endete mit einer unnötigen 0:2 Niederlage.
Beide Mannschaften begannen verhalten, die Gäste versuchten früh zu stören und den Ball zu erobern, und erzwangen so viele lange Zentinger Bälle. Hieraus ergaben sich kaum gute Chancen, jedoch lag das Hauptaugenmerk der Gaisbauer Truppe auch auf der Verteidigung des eigenen Tores. Dieses klappte eigentlich sehr gut, bei den zwei, drei guten Gelegenheiten im ersten Durchgang verfehlten die Gäste das Tor dann meist klar.
Anfang der zweiten Hälfte konnte unsere Mannschaft dann selbst drei gute Gelegenheiten verzeichnen, konnte aber ebenfalls nicht clever genug abschließen. Die Wendung gab dann ein berechtigter Foulelfmeter in der 70 Minute, den Bauer sicher zum 0:1 für Osterhofen verwandelte. Im Anschluss versuchten wir zwar einiges um zum Ausgleich zu kommen, die Angriffe blieben aber zu harmlos, und so erhöhte Vogl mit dem Schlusspfiff zum 0:2.