11.Spieltag: SV Zenting – DJK SSV Innernzell 5:1

Am elften Spieltag freute man sich in Zenting auf ein Derby gegen den aufgestiegenen Gast aus Innernzell.


Nachdem man in Neuschönau eine vermeidbare Niederlage einstecken musste, wollte man gegen den Nachbarn unbedingt gewinnen, um den Anschluss an die Tabellenspitze nicht zu verlieren. Unsere Elf wollte von Anfang an zeigen, dass es an diesem Tag für den Gast nichts zählbares zu holen gibt.

Dies gelang unserer Mannschaft sehr gut. Bereits nach 12 Sekunden zappelte der Ball im Gästetor. Nach Vorarbeit von Mandous netzte Veseley zum 1:0 ein. Auch in der Folge lies die Heimelf Ball und Gegner laufen, was in der 11. Minute mit dem zweiten Tor von Veseley nach Vorarbeit von Spatz belohnt wurde. Bereits nach 18 Minuten erhöhte Mandous auf 3:0. Das 4:0 in der 33. Minute war eine Kombination unserer an diesem Spieltag überragenden Legionäre Veseley und Mandous.

Nach der Pause lies es unserer Mannschaft aufgrund der hohen Führung etwas ruhiger angehen, in Folge dessen kam der Gast zum Ehrentreffer durch Fischer. In der 88. Spielminute erhöhte Veseley mit seinem 4. Tor noch zum 5:1 Endstand.