4. Spieltag: SV Zenting II – SV Schwanenkirchen 3:5

Gegen den SV Schwanenkirchen musste unsere Reserve am Ende eine verdiente 3:5 Niederlage hinnehmen.

Im ersten Durchgang spielte unsere Mannschaft gefälligen Fußball, und konnte den frühen Rückstand in der 21. Minute durch Florian Matejka wieder wettmachen. Danach blieben leider gute Chancen ungenutzt und man wechselte mit einem 1:1 die Seiten.

Nachdem Karl Geier in der 53. Minute zur 2:1 Führung für den SV Zenting traf wähnte man sich schon auf der Siegerstraße, aber die Gäste spielten dann ihre läuferische Überlegenheit aus, und zogen innerhalb von acht Minuten mit 2:4 davon. Auch der Anschlusstreffer durch Alex Pfeffer in der 80. Minute brachte leider keine Wendung mehr, Schwanenkirchen erhöhte noch mit dem Schlusspfiff auf 3:5.