19.Spieltag: TV Freyung II – SV Zenting 0:2

Gegen die Reserve des TV Freyung konnte unsere Mannschaft einen wichtigen Sieg zum Start in die Frühjahrsrunde einfahren.


Auf dem Kunstrasenplatz übernahm zu Beginn die Heimelf etwas die Initiative und versuchte ihre schnellen Spitzen mit weiten Bällen in Szene zu setzen. Unsere Hintermannschaft stellte sich aber relativ schnell auf diese Spielweise ein und ließ kaum Torabschlüsse zu. Mit laufender Spieldauer wurden wir immer ballsicherer und kamen öfter gefährlich vor das generische Tor. Da aber auch Freyung relativ sicher in der Defensive stand blieben Torchancen Mangelware. In der 25.Minute erzielte Michal Vesely das 0:1 per Kopf. Vorausgegangen war ein schöner Spielzug mit einer punktgenauen Hereingabe von Jan Kyklhorn. In der Folge blieb unsere Mannschaft spielbestimmend ohne aber zu weiteren Großchancen zu kommen. Freyung II hatte zwei sehr gute Freistoßchancen, welche aber ungenutzt blieben.

Nach dem Seitenwechsel übernahmen die Hausherren die Kontrolle und hatten ein klares Übergewicht im Mittelfeld. Am Strafraum war Freyung aber meist am Ende mit Ihrem Latein, und so resultierte die größte Möglichkeit zum Ausgleich aus einem Freistoß, den Nußhardt an den Außenpfosten setzte. Verletzungsbedingt ausscheiden musste Manuel Baumann der bei einem Gegenstoß unfair gestoppt wurde. In der 85. Minute entschied Michal Vesely mit dem einzigen gut gespielten Konter die Partie. Er überlupfte gekonnt den herauseilenden Tormann, wonach sich die Hausherren geschlagen gaben.