21.Spieltag: SG Finsterau/Kreuzberg – SV Zenting 1:3

Gegen die Spielgemeinschaft Finsterau/Kreuzberg sicherte sich unsere Mannschaft wichtige Zähler für den Klassenerhalt.


Von Beginn weg versuchten wir die Gastgeber konsequent unter Druck zu setzen, dadurch verlagerte sich das Spielgeschehen meist in die Hälfte der SG. Diese wiederum versuchte ihre Stürmer mit weiten Bällen in Szene zu setzen, und konnte sich dadurch auch die eine oder andere gute Freistoßmöglichkeit erarbeiten, welche aber nicht genutzt wurden. Eine scharfe Flanke von Felix Graf wurde schließlich in der 10. Minute von einem eigenen Spieler ins Tor geköpft. In der Folge taten wir uns wieder einmal schwer mit der Spieleröffnung, gefährliche Aktionen kamen meist über die gut aufgelegten Außenspieler Jesse Spatz und Felix Graf  zustande. Leider fehlte aber die letzte Konsequenz im Abschluss, sodass mit dem knappen Vorsprung die Seiten gewechselt wurde.

Die Gastgeber versuchten nun natürlich den Druck zu erhöhen, und konnten schließlich in der 55. Minute ausgleichen. Der Schuss unter die Torlatte von Stockinger blieb aber auch der einzig nennenswerte Torabschluss der SG. Unsere Mannschaft agierte ab dem Ausgleich wieder zielstrebiger nach vorne, und konnte durch Michal Vesely in der 57. Minute den alten Abstand wieder herstellen. Anschließend ließen wir wieder mehrere hochkarätige Chancen aus ehe Kyklhorn Jan mit seinem  14. Saisontreffer die Partie endgültig entschied.