6.Spieltag: SV DJK Karlsbach – SV Zenting 2:3

Im Spiel gegen das Tabellenschlusslicht Karlsbach konnten wir die Niederlagenserie beenden und uns etwas von den Abstiegsrängen absetzen.



Obwohl man von Beginn an eigentlich überlegen war geriet man nach 20 Minuten durch einen Strafstoß mit 1:0 in Rückstand. Ausgangssituation für den Gegentreffer war wieder einmal ein Ballverlust in der Vorwärtsbewegung und ein schlechtes Umschaltspielspiel. Es folgte aber der unmittelbare Ausgleich durch Michal Vesely, und noch vor der Pause hatten wir beste Gelegenheiten in Führung zu gehen. Florian Scheiblecker scheiterte dabei zweimal knapp am gegnerischen Torwart. Mit dem 1:1 ging es dann in die Halbzeit.
Auch nach dem Wechsel blieben wir spielbestimmend, und hatten auch die Angriffsbemühungen der DJK gut im Griff. In der 49. Spielminute war es wieder einmal Michal Vesely der den SVZ in Führung schoss. Einen Freistoß aus 20m setzte er für den Torwart unhaltbar in den Winkel. Im Anschluss öffneten die Hausherren ihre Defensive immer mehr, und wir hatten mehrere hochkarätige Chancen um die Führung auszubauen. Marco Dichtl zögerte alleinstehend vor dem Torwart zu lange, und vergab damit die beste Gelegenheit. Seine herausragende Leistung krönte dann Michal Vesely als er in der 69. Minute die halbe Karlsbacher Abwehr umkurvte und aus spitzem Winkel zum 1:3 traf. In der Schlussphase nahm unsere Mannschaft dann wieder den Fuß vom Gas, und handelte sich so prompt den 2:3 Anschlusstreffer ein. Ein Eckball konnte nur nach vorne abgewehrt werden und Salzinger setzte die Kugel unbedrängt neben den Pfosten. Die letzte Aktion der Partie war dann ein Freistoß für Karlsbach den Torwart Luca Barthmann partierte, und uns so vor einem unverdienten Remis bewahrte.