17.Spieltag: SV Zenting – TSV Frauenau 2:0

Das beste kommt zum Schluss, so könnte man die Spielansetzung des BFV wohl kommentieren. Zum letzten Spiel vor der Winterpause waren die punktgleichen Frauenauer zu Gast bei uns in Zenting.


Die Truppe um Coach Joachimsthaler reiste zwar etwas dezimiert in den Sonnenwald, wollten aber natürlich trotzdem nicht als Verlierer vom Platz gehen. Unsere erste Mannschaft hingegen war vor dem Spiel zuhause verlustpunktfrei und wollte diese Serie natürlich fortsetzen. In einer, bei schlechtem Wetter doch sehr ansehnlichen Kreisklassenpartie kamen beide Teams schnell zu guten Chancen. Sowohl Vesely und Scheiblecker auf der einen, als auch Eller und Heinzl auf der anderen Seite vergaben jedoch aus aussichtsreicher Position. Gästetrainer Joachimsthaler sprach nach dem Spiel davon, dass es „zur Halbzeit wohl auch 3:3 hätte stehen können“, und hatte Recht! Dennoch wurden torlos die Seiten getauscht. In der zweiten Hälfte erwischte Zenting den besseren Start und ging folgerichtig per Elfmeter in Führung. Vorausgegangen war ein Handspiel im Strafraum, Martin Mandous ließ sich diese Gelegenheit in der 55. Minute nicht nehmen. Anschließend baute unsere Elf stark ab, kam jedoch selten wirklich in Bredouille, da die frauenauer Spieler kaum den Abschluss suchten, sondern immer wieder quer um den Strafraum herum kombinierten. Unsere Mannschaft suchte ihr Glück mit laufender Spieldauer vermehrt im Konterspiel. Nach einem der wenigen Torabschlüsse der Gäste machte Schlussmann Daniel Maier das Spiel schnell. Über Marco Dichtl landete der Ball bei Michal Vesely, der den gegnerischen Keeper aus vollem Lauf gekonnt überlupfte und somit die Führung ausbaute. Das frauenauer Team drängte zwar auf den Ausgleich, kombinierte immer wieder gut nach vorne, hatte aber am zentinger 16er keine Ideen mehr. So verpufften die meisten Angriffe, da unsere starke Defensive immer wieder viel Zeit bekam, sich zu ordnen. Letzten Endes ein verdienter 2:0 Heimsieg, der wohl der starken Zweikampfführung und dem letzten Willen unseres Teams zu verdanken ist. Falls sie eine weitere Zusammenfassung im Video-Format, mit Ausschnitten der wichtigsten Szenen, sehen wollten, finden sie eine solche in der Sport-Mediathek von DonauTV unter folgender Adresse: http://www.donautv.com/mediathek/kategorie/sport/