20.Spieltag: SV Zenting – SpVgg Kirchdorf-Eppenschlag 1:0

Das Kellerduell zwischen dem SV Zenting und der SpVgg Kirchdorf-Eppenschlag begann mit einem Paukenschlag.


Bereits in der 3.MIinute wurde der erste und entscheidende Treffer von Michal Vesely erzielt, der eine mustergültige Flanke von Martin Mandous direkt verwandelte. Im Anschluss hatte Kirchdorf noch eine schöne Möglichkeit durch einen Schlenzer von der Strafraumgrenze. Diesen fischte unser Torwart Adamovic jedoch sehenswert aus dem Winkel.

Im Anschluss erfolgte der meiste Spielanteil im Mittelefeld ohne nennenswerte Chancen auf beiden Seiten.

In der zweiten Hälfte machten es sich die Hausherren unnötig schwer mit einer gelb-roten Karte für Torjäger Michal Vesely. Somit musste noch eine geraume Zeit zu 10 das Spiel über die Bühne gebracht werden, was vor allem durch die wenig spielerisch kreativ agierenden Kirchdorfer gelang, welchen einfach an diesem Tag die nötige Konsequenz fehlte.

Marco Dichtl verpasste die Chance für eine frühzeitige Entscheidung, als er den Ball knapp nach einem schönen Doppelpass knapp am  Tor vorbei lupfte. Aus diesem Grund mussten die Hausherren bis zum Schluss um die 3 Punkte zittern.

Alles in allem ein nicht unverdienter Heimdreier unserer Elf, die sich für eine kämpferisch gute Leistung belohnte.