11. Spieltag: SV Zenting – SV Irlbach 5:0

Einen wichtigen Heimsieg konnte man gegen die Gäste aus Irlbach verbuchen.

Unsere Mannschaft ging in dieser wichtigen Partie von Beginn an sehr konzentriert und motiviert zu Werke und konnte in der 19. Minute verdient durch Karel Vileta mit 1:0 in Führung gehen. Diese baute zehn Minuten später Ales Brudna mit einem Abstauber aus. Bis zum Seitenwechsel blieben wir absolut spielbestimmend und hatten die Gäste klar im Griff.

Mit Beginn der zweiten Halbzeit versuchte Irlbach natürlich nochmal in Spiel zurück zu kommen und legten dabei auch in der Spielhärte zu. Jedoch zeigte unsere Defensive an diesem Tag kaum eine Schwäche, und mit der 3:0 durch den zuvor eingewechselten Vale Graf war die Partie in der 59. Spielminute auch schon entschieden. Den Toren von Ales Brudna und Maximilian Baumann zum 5:0 Endstand hätten gut und gerne noch zwei, drei weitere Folgen können.

Ein absolut verdienter Heimdreier gegen einen Gegner der an diesem Tag überhaupt nicht ins Spiel fand.