3.Spieltag: SV Zenting – SG Freyung / Kreuzberg II 4:2

Gegen den Aufsteiger aus Freyung/Kreuzberg tat man sich sehr schwer, und verdiente sich den Dreier erst durch eine Leistungssteigerung im zweiten Durchgang.


Gleich zu Beginn nutzen die Gäste einen Fehler von Torwart Yousef Aldouri, als dieser einen Freistoß aus 25m nur abklatschen konnte und Eisner abstaubte. Danach kam unsere Mannschaft weiterhin nur schwer in die Partie, die in der ersten Halbzeit generell sehr zerfahren geführt wurde. Umso wichtiger war dann der Ausgleich durch Marco Dichtl sowie die Führung durch Martin Mandous mit dem Pausenpfiff.

Im zweiten Durchgang steigerte sich unser Team und konnte bereits in der 48. Minute, wiederum durch „Mandy“ Mandous auf 3:1 erhöhen. Die Partie schien nun entschieden, leider verfiel man aber wieder in alte Muster als man in der 74. Minute komplett zu weit aufrückte, und so Nendel ein Tor durch einen 45m Weitschuss ermöglichte. Durch den unmittelbaren Gegenschlag erhöhte aber dann Flo Pauli auf 4:2, womit die Partie endgültig gelaufen war.