19.Spieltag: SV Bernried – SV Zenting 10:1

Nach einer Viertelstunde hieß es im Duell der Kreisklassisten schon 3:0 für den SVB, nach 28 Minuten schon 5:0. Die Bernrieder waren dermaßen effektiv, dass sie ihren Ex-Bayernliga-Goalgetter auf dem Platz gar nicht groß vermissten.

Theo Koller eröffnete das Dauerfeuer in Minute 2. Ralph Fellinger (7.), Marcel Koller (16.), Theo Koller (22.) und Markus Stiglmeier (28.) legten nach. Das Offensivspiel der Bernrieder Elf war nicht aufzuhalten.

Erst in der 61. Spielminute wechselte sich Müller  selbst ein – und erzielte noch einen Doppelpack zum 9:1 und 10:1 (83./88. Minute). Die weiteren Treffer vor 110 Zuschauern hatten zuvor Alexander Sipos, Dreierpacker Theo Koller und Sebastian Holmer erzielt.